Nie wieder Fantasy!

Veröffentlicht: April 1, 2012 in Uncategorized

Es fällt mir nicht leicht diese Zeilen zu Schreiben, doch der Schnitt ist überfällig.

Ich verkünde hiermit meinen Rücktritt aus der Phantastik.

Ich habe genug von all den bierbäuchigen Zwergen, Elfen mit doofen Ohren und Zauberern von merkwürdigen Inseln. Der Eskapismus des Genre hängt mir zum Halse raus. Fantasy ist tot und sollte es am besten für immer bleiben.

Doch meine schriftstellerischen Ambitionen werde ich nicht an den Nagel hängen. Viel mehr wende ich mich nun meiner wahren Leidenschaft zu:

Love and Landscape

Ich versuche in die Fußstapfen meines großen Idols Rosamunde Pilcher zu treten, ganz in dem Wissen, dass ich ihrem Genie niemals gerecht werden kann.

Wie man dem beigefügten Bildmaterial entnehmen kann, war diese Entwicklung bereits auf der gestrigen Lesung zu erahnen (Blumenarrangement / verklärter Gesichtsausdruck).

Advertisements
Kommentare
  1. […] Enttäuschung stellen wir fest, dass Mike Krzywik-Groß in Zukunft keinerlei Schmonzetten mehr schreiben und sich wieder ganz der Phantastik widmen wird. Und das, obwohl wir uns schon sehr auf die geplante Love & Landscape Triologie mit „Riga […]