just a man and his will to survive

Veröffentlicht: August 16, 2012 in Uncategorized

Es gibt Dinge, die würde ich als Autor niemals tun.

So gibt es Themenbereiche, über die ich niemals schreiben würde, nie würde ich der BILD-Zeitung ein Interview geben (beruht zum Glück auf Gegenseitigkeit ;-)) und ich würde mich niemals auf einer Lesung verprügeln lassen.

Ganz anders – zumindest was den letzten Teil betrifft – sieht das wohl der geschätzte Kollege Andrè Wiesler. Er hat sich eigens für seine Lesung auf der RatCon den amtierende MMA-Respect-Meister im Schwergewicht Björn Schmiedeberg – genannt die Gazelle – eingeladen. Es dauerte nicht lange und schon flogen die Fäuste schneller, als meine Digicam es einfangen konnte.  Zum Glück hatte Kollege Wiesler seine Videokamera mitlaufen lassen.

Wer also schon immer sehen wollte, wie ein DSA-Autor verprügelt wird und über was für einen rechten Haken man als Ulisses-Redakteur verfügen muss, sollte sich dringend das Video der Lesung zu dem Roman „Die Rose der Unsterblichkeit 1: Die schwarze Perle“ anschauen.

In diesem Sinne: Hier die passende musikalische Untermalung 🙂

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.