die asche der abgebrannten häuser ist noch warm

Veröffentlicht: März 17, 2013 in Uncategorized

Frisch zurück von der Leipziger Buchmesse.P1010085

Gut, dass frisch streichen wir mal lieber. Aber auch wenn es kräftezehrend war, es hat unheimlich viel Spaß gemacht.

Die Messe wird für mich nicht, wie man vielleicht vermuten könnte, durch die dort vorgestellten Bücher geprägt, sondern durch die Menschen, auf die ich im Laufe der Tage stoße. So finde ich all die großartigen Kolleginnen und Kollegen – Bestsellerautoren, Neulinge, DSAler und Krieger – meist weitaus begeisternder, als jedes gedruckte Wort. Jeden einzelnen fand ich ausnahmslos und überaus nett und möchte ich an dieser Stelle gegrüßt wissen.

Neben den spannenden Gesprächen über bestehende und zukünftige Projekte, freute mich vorallem die Vorankündigung für die im Verlagsprogramm Torsten Low erscheinende Kurzgeschichten-Anthologie „Krieger“, zu der ich eine Erzählung beigesteuert hatte. In nur wenigen Monaten wird sie erscheinen.

Und wer nicht glaubt, dass ich in den vergangenen Tagen das Mutterschiff Fantasy-Leseinsel tatsächlich einmal verlassen habe, hier ein Beweisvideo aus der 3sat-Mediathek. Ab Minuten 15:30h sitzt die alte Punk-Rock-Band Slime auf dem Blauen Sofa. Ich musste vorerst mit einem Platz im Publikum vorlieb nehmen. 😉

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.