die sporen tief ins mauerwerk

Veröffentlicht: April 22, 2013 in Uncategorized

Auf diesem Wege noch einmal herzlichen Glückwunsch an Hannover spielt!IMG_7467

Die Convention jährte sich am vergangenen Wochenende zum 20igsten Mal, was ich mehr als beeindruckend finde. Umso größer war meine Freude, gemeinsam mit meinem Kollegen Stephan Christian Lange, am vergangenen Samstag dort lesen zu dürfen. Natürlich darf solch ein Jubliäum nicht ohne Besonderheiten begangen werden. Nach der letztjährigen Weltpremiere von Angbar Mortis, gab es diesmal einen exklusiven sneak preview: Die erste Lesung aus Tuzak Mortis.

Doch damit nicht genug gab Christian einen Einblick in sein neues Projekt Kors Kodex, welches – gemauso wie Tuzak Mortis – im Herbst dieses Jahres erscheint. Darüber hinaus lasen wir beide aus der zur R.P.C. erscheinenden Kurzgeschichten-Anthologie zur aventurischen Stadt Gareth.

Ich bedanke mich auf diesem Wege bei allen interessierten Zuhörer und Zuhörerinnen, bei den Organisatoren und natürlich bei meinem überaus geschätzen Kollegen Christian Lange, für diese gemeinsame Lesung.

Wer sich übrigens über die aktuell geplanten Veröffentlichungen aus der Romansparte des Schwarzen Auges informieren möchte, dem sei der Werkstattbericht des Ulisses Verlages nahegelegt. Das diesjährige Programm muss sich mit Autoren wie Henning Mützlitz, Michael Masberg, Dorothea Bergermann, Andre Wiesler und besagten Christian Lange nicht verstecken. Man kann gespannt sein.

Zu dem dritten Teil der Mortis-Trilogie sei zittiert:

Tuzak Mortis (Herbst 2013)
Madajin, dem wohl maraskanischsten Magier Aventuriens, bleibt nur wenig erspart. Nachdem er sich in Riva Mortis mit den Geheimnissen eines wahnsinnigen Zauberers herumgeschlagen hat und im bigotten Angbar in Angbar Mortis unfreiwillig auf Mörderjagd gehen musste, kehrt er in Tuzak Mortis nun endlich in seine Heimat zurück. Auf Maraskan muss er jedoch schnell feststellen, dass die Schönheit der Welt äußerst wandelbar ist, und schon bald stolpert er in eine großangelegte Verschwörung hinein, die er in gewohnt kauziger Manier ordentlich durcheinander wirbelt.

(Quelle: http://www.ulisses-spiele.de)

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.