und scheuert euch die augen wach

Veröffentlicht: Mai 10, 2014 in Uncategorized

Lesung am Tag der Bücherverbrennungen.Foto 1

Heute las ich, gemeinsam mit vielen anderen Künstlern, Antifaschistinnen und Antifaschisten, Freundinnen und Freunden an mehreren Punkten in der Lüneburger Innenstadt. Anlass war, wie bereits hier angekündigt, der 81. Jahrestag der Bücherverbrennungen durch die Nationalsozialisten.

Am 10. Mai 1933 brannten in vielen deutschen (Universitäts-)Städten die Scheiterhaufen mit Büchern von z.B. Erich Kästner, Franz Kafka oder Erich Mühsam. Jüdische, sozialdemokratische, anarchistische oder pazifistische Literatur sollte aus den Bibliotheken getilgt werden. Aus ebendiesen Werken haben wir am heutigen Tage gelesen um uns gegen das Vergessen zu stemmen. Zeitgleich standen diese Kundgebungen im Sinne des 08. Mai, dem Tag der Befreiung vom Faschismus.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.