deine hände zittern meistens, die pneumatik hat versagt

Veröffentlicht: März 17, 2016 in Uncategorized

Ich habe schon lange keinen Blogbeitrag mehr geschrieben.Foto 2

Dadurch ergibt sich heute gleich ein bunter Strauß Themen.

Am Samstag findet erneut der Gratisrollenspieltag statt. Ein ganz besonderer Feiertag, zu welchem möglichst viele von Euch in die Fachgeschäfte oder zu den jeweiligen Vereinen pilgern sollten um dieser wundervollen Leidenschaft – dem Rollenspiel – zu frönen. Ob ihr eine Runde für Einsteiger anbieten oder mit alten Hasen ein paar Orks verkloppt ist ganz gleich. Ich würde mich nur freuen, wenn unser geliebtes Hobby weiter in die Welt getragen werden würde. Die Verlage haben sich natürlich auch in diesem Jahr nicht lumpen lassen und großzügige Spenden (Abenteuer, Schnellstarter, Kartenmaterial etc.) den Läden zur Verfügung gestellt. Diesmal gibt es sogar eine schicke Überraschung zu Eis & Dampf und, eine ganz persönliche Empfehlung, Seelenfänger. Es lohnt sich also! Von mir noch mal ein ganz dickes Lob an Moritz und Ralf für all ihre Mühen – ihr seid super!

Wer allerdings am Wochenende auf der Leipziger Buchmesse ist, dem möchte ich eine besonders großartige Anthologie ans Herz legen. Heute erschien die wohl wichtigste Phantastik-Neuerscheinung in diesem Jahr. Der Wölfchen-Verlag hat eine Kurzgeschichtensammlung zum Thema Flucht herausgegeben, bei der der umtriebige Torsten Exter seine Finger mit im Spiel hat und mein AKzwanzig13-Kollege Stefan Schweikert mitgeschrieben hat. Flucht in ein sicheres Leben zeigt, dass deutsche Phantastik nicht allein auf Eskapismus basiert, sondern seine politische Verantwortung durchaus ernst nimmt und sich engagiert. Tolle Sache!

Dann möchte ich noch kurz auf die aktuelle Ausgabe der Mephisto hinweisen. Nicht nur das ich sie seit vielen Jahren äußerst gerne lese, in der jetzigen Ausgabe werden zwei Produkte erwähnt, an denen ich beteiligt war. Nämlich Eis & Dampf (das Rollenspiel) und Bestien & Ungeheuer für Splittermond.

Und zu guter Letzt noch einen Lesetipp: Schaut doch mal bei meiner Kollegin Judith Vogt vorbei. Dort erfahrt ihr alles über die geheimen Pläne der Afd.

In diesem Sinne, Petry Heil und Heil Hydra!

 

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.