black flowers blossom

Veröffentlicht: August 24, 2016 in Uncategorized

Namedroping.MKG

So, oder so ähnlich hätte die Überschrift für diesen Beitrag lauten können. Denn in den letzten Tagen stolperte ich mehrmals über meinen Namen.

In der vergangenen Samstagsausgabe der Lüneburger Landeszeitung wird dieser nicht nur erwähnt, sondern auch über den bevorstehenden Release meines ersten Hörbuches Riva Mortis berichtet. In dem genannten Artikel wird ein Einblick in die Arbeit des Chaussee SoundVision Tonstudios gewährt.

Darüber hinaus erschien heute die neue Ausgabe der Geek!. Im Rahmen der Rezensionen wurde der Kurzgeschichtenband Sternenleere besprochen, an dem ich beteiligt war.Die Anthologie erhielt 3 von 5 Sternen, aber meine Erzählung wurde lobend hervorgehoben, wie auch die Arbeiten meiner AKzwanzig13-Kollegen. Nein, von uns war niemand an dieser Rezension beteiligt. 😉

Zu guter Letzt interviewte Marcus von Meta-Punk meine AKzwanzig13-Kollegin Judith Vogt und meine Lieblingsillustratorin Mia Steingräber zum Thema Eis & Dampf im Allgemeinen und deren gemeinsames Projekt Die Grüne Fee im Besonderen. Den entsprechenden Audiofile könnt ihr Euch hier anhören. Nun ja, auch dort fällt mein Name. Es hört sich so an als dürfte ich in der Zukunft noch das eine oder andere für Eis & Dampf schreiben. Das Groschenheft Die Grüne Fee wird an anderer Stelle noch einmal einen gesonderten Blogbeitrag von mir erhalten. Die Publikation ist derart gut geraten, dass darf gerne mehr Erwähnung finden.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.