we can be heroes just for one day

Veröffentlicht: Oktober 27, 2016 in Uncategorized

Ein neues Buch erscheint.foto

Bereits 2014 begannen die Arbeiten an Die Heldformel – Der Stoff, aus dem gute Geschichten sind und nun ist es endlich soweit. Am 17. November erscheint das Buch im Verlag Periplaneta in der Edition Drachenfliege.

Doch worum geht es eigentlich?

Die Heldformel ist kein normales Buch. Herrje, es ist noch nicht mal ausschließlich ein Buch. Aber fangen wir vorne an. Der bekannte Musiker und Freund Ralf Kurtsiefer schrieb mich vor zwei Jahren an und fragte, ob ich nicht mit ihm gemeinsam was zur Reise des Helden machen wollen würde. Dabei handelt es sich um ein Konzept zum Aufbau von Erzählungen, welches einst Hollywood erobert hatte. Ich war von Ralfs Idee angetan, aber schnell war uns beiden klar, dass wir das Projekt auf mehr Füße stellen wollten. Ganz im Sinne der Heldenreisen sammelten wir Autorinnen und Autoren zusammen, die uns eine exemplarische Geschichte schrieben. Mit an Bord sind Anja Helmers, Ann-Kathrin-Karschnick, Christian Lange, Gudrun Schürer, Melanie Kurtsiefer, Stefan Schweikert und Torsten Exter. Sie führen uns durch eine Reise des Helden voller Phantastik, Spannung und toller Ideen.

Dazu habe ich einen Sachteil verfasst, der erklärt, wie die Heldformel funktioniert. Warum begeistern uns Geschichten? Welches Strickmuster hat ein Blockbuster? Warum haben wir uns bei unserer Erzählung für dies oder jenes entschieden? Wie funktioniert die Heldenreise? All diesen Fragen gehe ich in einem pseudowissenschaftlichen Teil auf den Grund.

Abgerundet wird das Buch durch Ralfs wundervolle Arbeit. Er hat es wirklich getan und die Heldenreise vertont! In zwölf Tracks audioalisiert er die Reise des Helden in einem derart grandiosen Soundtrack, dass ich fürchte, er könnte bald nach Hollywood abwandern. Die einzelnen Songs dienten den Autorinnen und Autoren als Inspirationsquelle für ihre Arbeit.

Alles in allem haben wir mit vielen kreativen Köpfen ein Praxishandbuch für (angehende) Autorinnen und Autoren geschaffen, welche sich mit Dramaturgie und dem Aufbau von spannenden Geschichten beschäftigen wollen. Und ganz nebenbei haben wir selbst eine spannende Erzählung verfasst.

Und was fehlt jetzt noch? Natürlich, das Cover! Hier die wundervolle Arbeit von Nicole Altenhoff. Einfach zauberhaft!

heldformelcoverweb

Advertisements
Kommentare
  1. […] „Die Heldformel“ im Blog von Mike Krzywik-Gross […]