i hear you calling

Veröffentlicht: April 8, 2017 in Uncategorized

Heute ist der Gratisrollenspieltag.foto

Ich hoffe, ihr seid alle gerade in Euren Spieleläden und gebt ein paar Runden für Neueinsteiger oder greift welche von den tollen Goddies ab, die überall verteilt werden. Ich habe mich schon sehr über gleich drei Systeme gefreut an denen ich beteiligt war oder bin und deren Produkte den Weg ins Paket des GRT geschafft haben.

Foto

Aber ein kleine Sache möchte ich Euch Freunden der Phantastik auch noch mit auf den Weg geben. Ich habe mich im letzten Jahr in diverse Podcasts hineingehört und war von den meisten sehr begeistert. Deshalb habe ich Euch eine Liste der großartigsten Formate zusammengestellt, wenn ihr mal Lust habt Euch mit Rollenspiel und Tabletop – auch über die Tischkante hinweg – auseinanderzusetzen, ist das was für Euch.

Der Dorp-Cast – My first Love. Hier wird mit Fachwissen über die Produkte und die Rollenspielszene in der BRD und darüber hinaus nicht gegeizt. Professionell bis zum Abwinken, technisch perfekt. An dem Podcast müssen sich alle anderen Formate messen lassen. (Fast) jede Folge hat ein spezifisches Thema und vorweg eine launige Medienschau. Großes Kino, mein absoluter Favorit!

Ausgespielt – Hier treffen echte Szenekenner (und -kennerin!) aufeinander. Mein Highlight sind die (Nicht nur) Rollenspielnachrichten. In einer Folge kann sogar die korrekte Aussprache meines Nachnamens nachgehört werden 😉 Aber auch die anderen Ausgespielt-Formate wie die Play Tests und vor allem Zwei Helden, viele Welten sind toll! Super angenehme Leute hinter den Mikros.

Podcast 8472 – Oh was seid ihr chaotisch und großartig zugleich! Es gibt keine Folge des noch jungen Projekts, in welcher ich nicht laut auflachen muss. Definitiv nichts zum hören beim einschlafen! Thematisch geht es allgemein um Nerdthemen, von A wie Star Trek bis Z wie Doctor Who. Ein Riesenspaß!

Aggromech – Podcasts scheinen wieder mehr in Mode zu kommen, denn auch dieser X Wing Podcast hat erst drei Folgen auf dem Buckel. Wer sich für das Spiel interessiert, kommt definitiv nicht um Aggromech herum. Ich bin gespannt, wohin die Reise noch geht.

Stay Forever / Young in the 80´s – Da sich die Macher teilweise überschneiden fasse ich mal beide Projekte zusammen. Denn auch thematisch gibt es eine Schnittmenge – Nostalgie und Retrocharme. Wer sich für alte Computerspiele interessiert ist hier gut beraten reinzuhören. Die beiden Herren wissen dabei ganz genau was sie tun, jede Folge ist äußerst gut recherchiert. Anspieltipp: Die Rollenspielfolge von Young in the 80´s.

Die SchreibDilettanten – Hier dreht sich alles rund ums Schreiben. Man kann von Marcus und Axel noch eine Menge über Mechaniken und Techniken lernen. Ein absolut großartige Grundlage für alle Autoren, auch wenn mir die Folgen manchmal arg knapp sind. Sehr charmante Leute!

Sigma 2 Foxtrot – Wir bleiben bei der Literatur. Hier werden klassische SciFi-Bücher vorgestellt und vor allem interpretiert. Das mit einem Tiefgang, der mich jedes mal andächtig zurückläßt. Wenn man einmal von Sigma 2 Foxtrot besprochen wird, kann man zufrieden in das Nirwana des Schreibens übergehen.

FATECast – FATE ist nun wirklich nicht mein Lieblingssystem und trotzdem komme ich an diesen Podcast nicht vorbei. Fundiert und gut recherchiert werden die verschiedenen FATE-Auswüchse beleuchtet. Sollte man als Rollenspieler mal reingehört haben.

3W6 Podcast – Ein Kernpodcast. Schließlich dreht sich hier alles um das Rollenspiel. Ja, ich fand den gesprochenen Akzent gewöhnungsbedürftig, aber aus jeder Zeile tropft  so viel Leidenschaft für das Rollenspiel… Gerade das special zu Shadowrun war absolut hörenswert. Toller Podcast!

InfoFlux / O-12 – Als großer Freund des Cyberpunks mag ich auch das Tabletopspiel Infinity gerne. Ohne den Infoflux wäre ich jedoch hoffnungslos in den Regeln untergegangen. Auch wenn ich die Jungs anfangs für ihre Fachbegriffe verflucht habe, ist Infoflux einer meiner aktuellen Lieblingsformate. O-12 kommt direkt danach, auch wenn die letzte Folge schon etwas zurückliegt.

Magabotato – Wer mal einen Blick (oder ein Ohr) auf Miniaturenspiele werfen möchte, kommt an Magabotato nicht vorbei. Da verwundert es auch nicht, dass sie einen großartigen Podcast auf die Beine gestellt haben. Ich empfehle die episch langen Stammtischfolgen.

Eskapodcast – Ja, im Moment ist Martin und seine Crew im wohlverdienten Urlaub, aber lasst Euch diesen äußerst unterhaltsamen Podcast nicht entgehen. Denn hier sprechen nicht allein absolute Cracks über Rollenspielthemen, dass Ganze ist auch noch ausgesprochen launig. Wer den Podcast noch nicht kennt schnell die alten Folgen anhören, ehe es weitergeht.

DSA Rollenspiel Podcast / DSA Intime – Zwei sehr spezifische Formate rund um das Thema Das Schwarze Auge. Die Folgen steigen tief in die jeweilige Thematik ein und lassen selten Fragen offen. Wem Aventurien am Spieltisch nicht reicht sollte hier dringend mal reinhören.

Burning Edge / Spielgeflüster – Zwei Rollenspielpodcasts zu denen in letzter Zeit leider nur unregelmäßig Folgen erschienen sind. Ersterer beschäftigt sich mit den Details zu Shadowrun, während Spielgeflüster großartig fundiert über Rollenspiel philosophiert. Ihr dürft gerne wieder regelmäßiger Sendungen machen, Leute.

So, dass war mein kleiner Überblick zu phantastischen Podcasts aus der Rollenspielszene und darüber hinaus. Ich habe sicherlich einige vergessen (sorry!) – schreibt mir gerne welche – und auch was Eure Lieblinge sind. Allen Podcastern möchte ich mit auf den Weg geben: Macht bitte weiter so großartige Sendungen! Ihr seid super!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.