open your eyes, time to wake up

Veröffentlicht: Januar 23, 2018 in Uncategorized

Das Kind hat einen Namen.img_3763

In diesem Jahr erscheint mein neuer Roman. Etwas müsst ihr Euch noch gedulden, ehe die Reise in die sogenannte Sechste Welt beginnt.

Diesmal führt der Weg nicht in historische Fantasy-Welten, sondern in das Jahr 2076, wo übermächtige Großkonzerne das Weltgeschehen in gierigen Händen halten und Cyberpunk mehr als ein Album von Billy Idol ist. Doch auch Orks, Elfen und Drachen sind Teil dieser erwachten Welt und streiten um einen Platz innerhalb der Gesellschaft.

Genau, einige von Euch werden es bereits erahnt haben, es geht in die phantastische Welt von Shadowrun. Ich habe die große Freude Teil der neuen deutschsprachigen Romane zu sein, was in meinem Fall einem Jugendtraum nahe kommt. Seit 18 Jahren lese ich fast alles, was zu Shadowrun publiziert wird und bin sehr glücklich, Teil dessen zu werden.

Doch dieser Beitrag soll nicht nur meine Begeisterung über das Franchise oder meinen kommenden Roman zum Ausdruck bringen, sondern noch eine echte Neuigkeit präsentieren. Den Titel des Buches.

Die Taufe war kein leichter Prozess – das ist er eigentlich nie – doch dieses mal habe ich und der Verlag länger um die richtige Aussage, die richtige Formulierung, gerungen. Darf es mehr Cyberpunk sein oder mehr Pulp? Es sollte mehr knallen und neugierig machen. Nach einigem hin und her, um den Kern des Buches griffig zu gestalten, platze der Knoten und der Roman erhielt einen Namen, der mehr als passend ist.

In wenigen Monaten darf ich Euch Alter Ego präsentieren, worüber ich sehr glücklich bin.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.